Reviews
images//HOMEPAGE2016/SLIDER/xenoblade.jpg

Mit "Mario Kart 8" geht wieder einmal ein Ableger der beliebten Fun-Racer-Serie an den Start. Nach dem erfolgreichen Auftritt auf dem 3DS, werden nun auf der Wii U die Motoren gestartet.

Bei vielen war die Vorfreude ja bereits im Vorfeld gewaltig und die Frage ist nun: "Kann das Spiel halten, was es versprochen hat"?

In diesem Sinne... ready... steady... go!

 



Die Welt steht Kopf

Direkt zu Beginn fällt auf, dass Nintendo am steten Aufbau des Mario Kart System fest gehalten hat. Wie immer sind direkt vom Startbildschirm aus die verschiedenen Cups anwählbar, unterteilt in 50ccm, 100ccm & 150ccm (später zusätzlich Spiegel). Zu diesen gesellen sich das typische Zeitfahren und der Online-Modus.

Entscheidet man sich nun für ein Rennen, landet man im Fahrerauswahlbildschirm, wo bereits ein paar der bekanntesten Nintendo-Charaktere darauf warten in ihre Boliden zu steigen. Im Laufe des Spiels ist es aber möglich zusätzliche Fahrer freizuschalten.

Die Besonderheit von "Mario Kart 8" kommt auch relativ schnell zum Einsatz, denn diesmal spielt die Gravitation eine, im wahrsten Sinne, tragende Rolle.

Im Gegensatz zu allen bisherigenVorgängern ist es nun auch möglich, Wände und Decken zu befahren. Durch ein neues Antigravitationsverfahren, das an bestimmten Stellen aktiviert wird, klappen die Räder des Karts nach außen, so dass diese über die Fahrbahn schweben. Dieses Ereignis vermittelt ein ganz neues Spielgefühl und fügt sich perfekt zu den Fähigkeiten, durch die Luft zu gleiten und sich unter Wasser fort zu bewegen, die bereits durch "Mario Kart 7" bekannt sind, ein.

Als weitere Neuerung gibt es ein paar Items die hier ihr Debüt finden, u.a. eine Piranha-Pflanze, die nach alles und jedem schnappt, was sich in ihrer Nähe befindet, oder eine Hupe, die per Schockwelle Gegner angreift und zum ersten Mal in der Kart-Geschichte ein Verteidungsmittel gegen den blauen Stachi-Panzer darstellt.

Auch Lakitu hat in der Zwischenzeit so wie es scheint einige Energydrinks zu sich genommen. Denn so flott wie er diesmal zur Stelle eilt, wenn ihr die Piste verlassen habt, ist der kleine Wolkenwicht noch nie gewesen.

Manche Items behaltet ihr sogar nach dem Sturz von der Rennstrecke und könnt diese weiterhin nutzen, aber trotzdem ist es in diesem Teil nur möglich maximal einen Gegenstand mit euch zu führen. D.h. das Ganze bekommt etwas mehr taktischen Einschlag. Führt ihr z.B. an der Spitze und erhaltet eine Banane, so ist es nicht möglich ein zusätzliches Item zu erhalten. Also solltet ihr überlegen, ob ihr die Banane als Schutzschild behaltet, oder ablegt und hofft in der nächsten Kiste ein besseres Utensil zu erhaschen.

In den 50ccm-Cups spielt das noch keine große Rolle, aber in späteren Cups entscheidet das richtige Item zur richtigen Zeit über Sieg oder Niederlage, da die Gegner harte Bandagen auffahren und ohne Rücksicht auf Verluste über die Piste preschen.



12 Freunde sollt ihr sein

Wie auch bei den letzten Teilen ist es bei "Mario Kart 8" möglich, zusammen mit Freunden lokal oder via Internet Turniere zu fahren. In diesem Modus legt das Spiel auch alle Trümpfe auf den Tisch, da es eine Mordsgaudi ist gegen Freunde und Bekannte zu fahren und sich mit diesen zu messen. Dies trägt enorm zur Langzeitmotivaton bei, zumal es eigentlich so gut wie nie langweilig wird, da es möglich ist, selbst wenn kein Freund zur Verfügung steht, sich mit zufällig zugeteilten Gegner aus der ganzen Welt ins Rennen zu stürzen.

Dies gilt natürlich auch für alle, die sich gerne mit Balloon- und Münzschlachten ihre Zeit vertreiben.



Schicke Karre

Optisch zeigt das Spiel aber, was die Wii U so alles leisten kann.

Sei es von der schicken Grafik, die bis jetzt immer butterweich in 1080i und 60fps lief, über tolle Licht- und Schatteneffekt, bis hin zur Wasserspiegelung und brennenden Reifenspuren. Mario und seine Freunde haben in ihren Karts noch nie besser ausgesehen.

Musikalisch wird auch einiges geboten. Von typischen Mario-Liedern im Jazzstyle bis hin zu peruanisch angehauchten Tracks mit Panflöteneinlagen. Die Songs gehen ins Ohr und laden zum mitsummen und -flöten ein, während euch die Panzer um die Ohren fliegen.

Einzig die Stimme eurer Mii-Charaktere können sich je nachdem schon einmal, na ja... nennen wir es "gewöhnungsbedüftig", anhören. Dies ist aber nur ein kleiner Kritikpunkt und tut dem Spielspaß keinen Abbruch.

Als weitere Kritikkönnte man noch erwähnen, dass esdie erste Option nach jedem Rennen ist,sich die Highlights noch einmal anzusehen, anstatt direkt zum nächsten Rennen zu gelangen. Für viele dürfte dies ein wenig nervig sein, da man immer zur zweiten Option wechseln muss und nicht einfach durch simples Knöpfchendrücken zum nächsten Rennen gelangt.

Allgemein gibt es aber nicht viel zu meckern und ist eher subjektives Empfinden. So kann es sein, dass das, was den einen stört, der andere genau dies total genial findet. Darum gibt es also keinen Punkt, wo man konkret sagen könnte, dass dies eine eindeutige Schwäche des Spiels sei.



Fazit von Jay:

Nintendo zeigt wieder einmal wie ein Fun-Racer auszusehen hat, und außer ein paar kleinen Schwächen, die nicht wirklich ins Gewicht fallen, bietet "Mario Kart 8" eigentlich alles, um ein Rennfahrerherz für längere Zeit glücklich zu stimmen.

Wer die Vorgänger mochte, wird auch diesen Teil lieben. Und für alle, die noch niemals zusammen mit Mario & Co hinter dem Steuer saßen, sei es dringend geraten einen Blick zu riskieren, da es eindeutig zu den Must-Have-Titeln der Wii U gehören wird.


Wertung von Jay:

 

Fazit von Dax:

Mario Kart steht seit über 20 Jahren für unkomplizierten Spielspaß in geselliger Runde. Auch Mario Kart 8 macht da keine Ausnahme und reiht sich nahtlos in die Reihe ein. Großer Umfang, beeindruckende Strecken und eine Spielbarkeit wie man es sich wünscht machen das Spiel zu einem absoluten Must have auf der Wii U. Einzig die unübersichtliche Menüführung im Onlinemodus trübt den Spaß minimal.

Noch nie sah Mario Kart so gut aus und noch nie hat Mario Kart so viel Spaß gemacht wie auf der Wii U!


Wertung von Dax:

 

 

Satoru Iwata! BIG YouTube Creators Tribute!!! | 直接 Directly

SPECiAL THANKS To ALL COSPLAY HEROES & HEROiNES (Love U All ♥♥♥♥♥♥♥♥♥) ►
This channel is all about gaming in the best possible way. I am a gaming enthusiast and i work fulltime to present you the best gaming channel on YouTube. Be sure to check out my tons of amazing contents, especially Nintendo related. Future project will include more PC and Oculus Rift gaming. ►
More Unboxings ►More Vlogs and more awesome things ►►►SUBSCRIBE to my channel: https://www.youtube.com/c/tilmendomin...
►►My TWITCH channel: http://www.twitch.tv/tilmendomination ►►

Verantwortlich für das Webdesign:
Onemix Souund & Webdesign Köln
www.onemix.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.